Knottnkino | Ride MTB

Knottnkino

Knottnkino

Das Knottnkino ist eine witzige Kunstinstallation bei Hafling hoch über dem Meranerland. Kombiniert man diese mit den Stoanernen Mandl, ergibt sich eine Tour für alle Sinne. Für die Beine (Aufstieg), für das Herz (Abfahrt) und für die Augen (Knottnkino).


Beschreibung

In Hafling gehts gleich sportlich zu und her: Der Aufstieg zum Kreuzjöchli ist anfänglich noch asphaltiert, geht dann in einen Schotterweg über und windet sich schliesslich steil bis zum Bergrücken beim Kreuzjöchl. Satte 700 Höhenmeter werden auf diese Weise überwunden, weitere hundert sind bis zum Kreuzjoch und nochmals deren 80 bis zum Stoanernen Mandl. Dann ist es geschafft, und die faszinierende Welt der Steinmännchen und die exzellente Aussicht lenken ohnehin von den Strapazen ab. Die Abfahrt zum Knottnkino steht an. Dafür steuert man zurück zum Auener Joch, hält dann links und gelangt auf diese Weise zur Vöraner Alm. Auf dem knackig-spassigen 11er-Weg erreicht man später die Leadner Alm. Man folgt unvermindert der 11er-Route bis zum Übergang unterhalb des Rotensteinkogels. Auf der Südseite liegt das unvergleichliche Knottnkino, eine Aussichtsplattform mit «Kinobestuhlung». Dafür ist nochmals ein kurzer Aufstieg nötig, die Rückfahrt erfolgt über die gleiche Route. In einer Abwechslung aus Trails und Strässchen rollt man in der Folge der 12er-Route entlang zurück nach Hafling.

Strecke: Hafling – MIttelberghöfe – Mittelbergalm – Maiseralm – Kreuzjöchl – Kreuzjoch – Auener Joch – Stoanerne Mandl – Auener Joch – Vöraner Alm – 11er-Weg – Leadner Alm – Weber – Knottnkino – Weber – Alpenrose – Hafling

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

30 km

Höhenmeter

1270 m

Tiefenmeter

1270 m

Tiefster Punkt

1235 M.ü.M.

Höchster Punkt

2076 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Hafling

Zielort

Hafling

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1675

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Das war gestern meine Einstiegsrunde in das Bike-Wochenende - dafür ist die Tour sehr gut geeignet: Nicht zu anstrengend, landschaftlich toll und flüssige Trails.

Wirklich schwere Abschnitte habe ich nicht entdeckt.

2 Km von Hafling liegt die Wurzeralm. Von dort startet der Haflingtrail. Anfangs viele Wurzeln, danach kommt ein Abschnitt mit vielen Steinen und Steinplatten. Unterster Abschnitt sehr technisch und eng. Ca 150m. Nur ratsam wenn die Wuzeln und Steine trocken sind. Also wenn ihr schon dort seit, sehr empfelenswert.