Jakobshorn-Trilogie | Ride MTB

Jakobshorn-Trilogie

Davos Jakobshorn (Home of Trails)

Vom Gipfel des Jakobshorns in Davos führen drei sensationelle Singletrail-Abfahrten nach Davos. In der Kombination ergeben sie eine erstklassige und abwechslungsreiche Enduro-Route.


Beschreibung

Los geht die Tour mit der knackigen Abfahrt ins Dischmatal. Dafür folgt man dem Bergrücken zum Brämabüel und zweigt dann rechts weg ins Dischmatal. Der Trail ist sehr abwechslungsreich und mit ein paar einzelnen aber engen Serpentinen versehen. Anspruchsvoller wird er nach der Stillbergalp, wo Absätze und enge Stellen eine routinierte Linienwahl erfordern. Ist der Talboden erreicht, fahren viele auf direktem Weg zurück nach Davos. Attraktiver ist aber die Version durch den Büelenwald. Dafür steigt man auf der gegenüberliegenden Talseite ein Stück auf einer Schotterstrasse hoch und gelangt damit zum tollen Wurzelweg zum Davoser Ortsteil Büelen. Auf Quartiersträsschen ist von hier schnell wieder die Talstation des Jakobshorns erreicht.
Teil Zwei der Trilogie steht an. Diese führt vom Gipfel quasi auf direktem Weg hinab nach Davos. Der extra für Mountainbiker ausgebaute Singletrail liegt mehrheitlich direkt unter der Gondel und führt als Flowtrail vorbei an der Ischalp direkt zum Ortsrand von Davos.
Es geht in den dritten Teil, dieses mal vom Jakobshorn hinein ins Sertigtal. Dafür folgt man von der Jatzhütte dem langen und flowigen Höhenweg, der schliesslich steiler, wendiger und spassiger wird und unweit des Dörfchens Sertig endet. Hier hält man rechts und folgt dem gefühlt endlosen Pfad nach Clavadel. Der Mist ist aber noch nicht geführt: Unmittelbar hinter der Höhenklinik beginnt der letzte Trail-Abschnitt des Tages, der erst bei einer Schotterstrasse endet, auf welcher man zurück nach Davos rollt.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

38 km

Höhenmeter

390 m

Tiefenmeter

3450 m

Tiefster Punkt

1537 M.ü.M.

Höchster Punkt

2564 M.ü.M.

Startort

Davos

Zielort

Davos

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1709

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Die erste Abfahrt ist ziemlich Anspruchsvoll für den Start. Insgesamt coole Strecke für eine Tagestour

Tour am 3.9.23 gemacht. Abfahrt ins Dischmatal ist unten anspruchsvoll. Der zweite Teil ist eher einfacher. Der dritte Teil ins Sertigtal ist sehr schön. Auf diesem Teil hat es sicher die meisten Wanderer. Mittlerweile ist aber ein grosser Teil der Abfahrt getrennt vom Wanderweg. Finde ich eine super Sache. Der Rückweg vom Sertigtal nach Davos ist eventuell mit einem Bikeverbot versehen. Bei uns lag die Tafel am Boden.