Roggen | Ride MTB

Roggen

Die Route von Oensingen über den Roggen und die Belchenflue ist eine wunderbare Frühlingstour. Die Route hoch über dem Jurasüdfuss weist viele Singletrail-Abschnitte und eine hervorragende Sicht auf die Alpen aus.


Beschreibung

Von Oensingen steigt man auf Schotter- und Asphatlsträsschen hoch bis zum Roggen und steuert dann die Roggenflue an. Sie ist der Ausgangspunkt der ersten Abfahrt des Tages, einen Serpentinenritt zur Forststrasse beim Waldrand. Nun folgt man dieser Schotterstrasse durch die Nordseite des Roggens, im Auf-und-ab, auf Strässchen und Trails gehts dann weiter bis zur Tiefmatt. Man folgt nun dem Bergrücken über die Schlosshöchi und fährt dann hinab nach Bärenwil. Hier beginnt der Aufstieg zum Chilchzimmersattel und von da weiter bis wenig unterhalb der Belchenflue. Ein Abstecher zur Aussichtsplattform ist hier empfehlenswert. Auf der Tour selber gehts es hinab zur Challhöchi und dann bis nach Hauenstein. Ein letzter Aufstieg muss bewältigt werden, dieser führt zur Froburg, wo der erstklassige Trail vorbei an der Ruine nach Trimbach beginnt. Zum Bahnhof Olten gehts von hier entweder auf der Haupstrasse oder auf den Trails südlich dieser Haupstrasse.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

39 km

Höhenmeter

1370 m

Tiefenmeter

1310 m

Tiefster Punkt

388 M.ü.M.

Höchster Punkt

1068 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Oensingen

Zielort

Olten

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1302

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Habe die Tour am 2.4.2021 gemacht. Landschaftlich eine sehr schöne Tour.
Aber viel zu viel Waldstrasse und zu wenig gute Singeltrails ..

Diese Woche machte ich diese Tour mit meinem E-Mountainbike und ich bin ganz begeistert; danke für den TIP. Leider funktionierte mein GPS Gerät nicht so gut und lenkte mich mehrmals auf falsche Routen und so kam ich nicht in den Genuss all der besprochenen Single Trails. Aber ich bin schon zufrieden mit dem was ich hatte. Einige Abschnitte dieser Tour habe ich auf Video aufgenommen und als zusätzliche Eindrücke für Euch auf YouTube hochgeladen: https://youtu.be/spr798c7P8M

GPS: https://map.schweizmobil.ch/api/4/tracks/1364101464/export_gps?maxPoint…