Mittenberg – Fürstenwald | Ride MTB

Mittenberg – Fürstenwald

Der Mittenberg gehört zum Pflichtprogramm für Churer Mountainbiker, und begeistert mit einer Vielzahl an möglichen Abfahrten. In Kombination mit den Trails im Fürstenwald erhält man ein Trail-Feuerwerk der Superlative, welche bei entsprechenden Witterungsbedingungen fast das ganze Jahr hindurch fahrbar sind.


Beschreibung

Vom Bahnhof Chur fährt man in Richtung Lürlibad und durch den Fürstenwald zum Mittenberg hoch. Der Aussichtspunkt 500 Höhenmeter über Chur gehört zum Pflichtprogramm für die lokalen Mountainbiker, wobei man selten alleine unterwegs ist. Die kurvenreiche Singletrail-Abfahrt in Richtung Fürstenwald wird regelmässig gepflegt, und lässt mächtig Fahrspass aufkommen. Die Fortsetzung führt am Waldrand entlang und über eine Lichtung zum Fürstenwald, wo der zweite Teil der Tour mit dem Aufstieg zur Scalärarüfi beginnt. Dieser ist im letzten Teil recht steil, der Singletrail durch den lichten Wald entschädigt jedoch für die Mühe und führt meist auf einem Damm dem Bach entlang. Der Wegverlauf ist nicht immer eindeutig, da zahlreiche Trail-Varianten durch den Fürstenwald führen. Nach erreichen des unteren Waldrandes führt ein Trail linkerhand flach oder leicht aufwärts durch den Wald, zurück zum Ausgangspunkt beim Bahnhof Chur gelangt man in der Folge über Quartierstrassen.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

21 km

Höhenmeter

860 m

Tiefenmeter

860 m

Tiefster Punkt

587 M.ü.M.

Höchster Punkt

1133 M.ü.M.

Startort

Chur

Zielort

Chur

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1924

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Jonas Spöring

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Tour am 11. Mai 24 gefahren. Spassige Tour inmitten eines sehr schönen Föhren und Lärchenwaldes. Ist auch was für e-Biker. Danach in Chur ans Street Food. Was will man mehr 😊.

Bin die Tour heute 15. August 2023 gefahren. Alles gut. Die Tour wird technisch wie auch vom Fun her unterschätzt.