Pic de Terre Noir | Ride MTB

Pic de Terre Noir

Pic de Terre Noir

Der Pic de Terre Noir ist ein 3000er-Klassiker in der Nähe von Briançon und in dieser Version von der französischen Seite her gefahren.


Beschreibung

Die Basis für die Tour ist das Vallée des Fonts de Cervières östlich von Briançon. Nun gehts direkt ans Eingemachte: Ein Pfad führt hoch zum Col de Bousson an der französisch-italienischen Grenze. Das Bike wird hier geschoben und punktuell getragen. Weiter gehts zum Col du Bourget und zum Col du Chabaud. Bis hier gibt es immer wieder fahrbare Abschnitte, nun liegt aber das Bike auf dem Rücken bis zur Cime de Dormillouse (2908 Meter über Meer). Hier ist der Bergrücken erreicht, der bis zum Pic de Terre Noir (3100 Meter über Meer) führt und weitgehend fahrbar ist. Der unscheinbare Gipfel bietet ein tolles Panorama über den südlichen Piemont und in den Queyras-Naturpark.

Die Abfahrt führt abwechslungsreich bis wenig vor dem Col du Bourget auf der Aufstiegsroute, dann hält man aber links und steuert auf direktem Weg über den Singletrail hinab zum Strässchen unweit des Startpunkts.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

22 km

Höhenmeter

1270 m

Tiefenmeter

1270 m

Tiefster Punkt

1870 M.ü.M.

Höchster Punkt

3080 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Le Bourget

Zielort

Le Bourget

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

2933

E-MTB

nicht tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Passende Alternativrouten
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können